Tagessplitter (Sonntag)

eingetragen in: Tagessplitter | 0

» So.03.04.2014 «

Bundeswettbewerb-Teil-A-140802-052Bundeswettbewerb-Teil-B-140802-001Am heutigen ersten Sonntag stand der Bundeswettbewerb auf dem Programm. Allerdings beginnt der erste Sonntag traditionell eine Stunde später, schließlich waren die letzten Gruppen erst nach 2 Uhr vom Nachtorientierungsmarsch zurück auf den Plätzen. Die Ausrichter hatten sich auf verschiedenen Strecken durch Bahrenborstel und Holzhausen mehrere Aufgaben ausgedacht, die es zu lösen galt.

Das Wetter war heute jedenfalls nahezu optimal für Wettbewerbe, von dem angekündigten Regen war weder in der Nacht noch am gesamten Sonntag etwas zu sehen. So darf es gerne bleiben. Auch die Poolfüller vom Bauhof hatten heute wieder alle Hände voll zu tun. Selbst die Jugendfeuerwehren, die mit dem Poolaufbau zurückhaltender sind, kamen heute nicht mehr drum herum. Ein großes Lob auch im Namen der Jugendfeuerwehren für diese Akkordleistung.

Lagerleben_140802_017Aber auch auf dem Marktplatz und in der Cafeteria war den ganzen Tag über jede Menge los. Die Besucher genossen bei einer Bratwurst oder einem Crepes das schöne Wetter und beobachteten das Treiben. In der Mittagspause servierte die Kreisfeuerwehrküche Burgunderbraten mit Rotkohl und Kartoffelpüree, nachmittags wechselten die Mannschaften dann zwischen A- und B-Teil. Um 17:00 Uhr fand auf dem Marktplatz ein Feldgottesdienst statt, bei dem Pastor Wolfgang Gerdes gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen der Frage nachging, Abendveranstaltung_140802_051was Feuerwehr für die Menschen bedeutet.

Der Abend hatte es dann nochmal in sich. Im großen Festzelt fand die erste Abendveranstaltung statt. Fachbereichsleiter Claus Mackenstedt hatte wieder Jugendfeuerwehren auf der Bühne, die Sketche zeigten, Playback sangen oder lustige Choreografien präsentierten. Aber auch ein LiveAct wurde geboten. Die „Frozen Flames“, von deren Mitgliedern zwei in der Jugendfeuer aktiv sind, gaben insgesamt drei Stücke zum besten. Auch die Sieger des S-Club Rätsels wurden ermittelt und im Ausrichterspiel, dass wie der Name sagt vom Ausrichter ausgedacht und zusammengestellt wird, traten wieder 4 Feuerwehren gegeneinander an. Nach der Abendveranstaltung war immer noch nicht Schluss.Auf dem Sportplatz war ein wunderbares Feuerwehr mit Musikuntermalung als Abschluss des Tages.

Feuerwerk Abbildung TagessplitterEin weiterer Höhepunkt fand nicht auf dem Gelände, sondern im Internet statt. Bereits am Morgen erreichten uns Informationen, das die Internetseite zeitweise nicht zu öffnen sei. Die Ursache war schnell gefunden : Zeitweise waren heute 2000 Menschen gleichzeitig auf unserem Server. Diesem Ansturm ist die Seite nicht gewachsen. Wir bitten daher um etwas Geduld.

Morgen starten wird dann mit den Volleyball und Völkerball in die Sportwettbewerbe. Auf der Großen Aue startet der Bootswettbewerb.

 

Bis morgen, vielleicht ja auch hier in Bahrenborstel.

Matthias Thom, Pressesprecher Kreisfeuerwehrverband Landkreis Diepholz e.V. und Kreisfeuerwehr Landkreis Diepholz